Corona-Impfschäden durch Unfallversicherung abdecken

Unfallversicherung mit Corona-Impfschutz

Corona-Impfschäden durch Unfallversicherung abdecken

Mit dem Start der Corona-Impfzentren lassen oder werden sich viele Menschen in den nächsten Wochen und Monaten mit einem neuartigen Impfstoff gegen Corona impfen lassen. Nicht jeder hat dabei ein gutes Gefühl.

Im Falle eines Folgeschadens durch die Impfung muss der Staat für gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden aufkommen. Dies wird dann ein langwieriger Prozess um die entsprechenden Forderungen erfolgreich durchzusetzen.

Daher ist es besser, sich privat mit einer Unfallversicherung abzusichern, die Folgeschäden durch Schutzimpfungen mitversichert.

Wer keine private Unfallversicherung hat, kann jetzt noch – bevor die Corona Impfung stattfindet, eine passende Unfallversicherung abschließen. Wartezeiten gibt es in der Unfallversicherung nicht.

Wer bereits eine Unfallversicherung hat, kann diese ggf. auf eine neue Tarifgeneration oder auch anderen Versicherer umstellen.

Wir alle hoffen, dass keine Folgeschäden auftreten, aber mit einer vorzeitigen Absicherung ist jeder auf der sicheren Seite.

Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot. Hinterlassen Sie uns nachfolgend Ihre Kontaktdaten und unser freundliches Beratungsteam setzt sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Bleiben Sie gesund!

    Name:*

    PLZ, Ort:

    Telefon:*

    E-Mail-Adresse:*

    Wann können wir Sie erreichen?:*

    Beste Erreichbarkeit:*

    Kontakt und Datenschutz*
    Ich willige ein, durch die expert.versicherung oder ein von ihr beauftragtes Unternehmen zu Informationen, Produkten und Angeboten der expert.versicherung sowie deren Verbund- und Kooperationspartner angerufen bzw. per E-Mail kontaktiert zu werden. Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit – ohne Einfluss auf das Vertragsverhältnis - widerrufen werden.

    *Pflichtfeld
    Open chat